„Spenden statt schenken“ – erneute Zuwendung an den Förderkreis der Kinderklinik Aschaffenburg

vom 24. Januar 2020

Gruppenbild: vl.n.r. Clemens Hensel, Prof. Dr. Jörg Klepper, Stefan Kittel

Anstelle von Weihnachtspräsenten für Kunden und Geschäftspartner unterstützte Hensel Recycling den Förderkreis für die Kinderklinik Aschaffenburg e.V. 2019 erneut mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro.

Verwendet wird die Spende im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) der Kinderklinik Aschaffenburg für das Musiktherapieprojekt. Im SPZ werden Kinder mit unterschiedlichen Krankheitsbildern, unter anderem mit Entwicklungsverzögerungen und Mehrfachbehinderungen, spastischer Lähmung und Bewegungsstörungen, behandelt. Die spendenfinanzierte Musiktherapie bildet dabei einen Baustein in der ganzheitlichen Therapie der kleinen Patienten. „Musik ist die Tür zur Seele“ – deshalb kommt diese Methode oftmals bei der Behandlung von Depressionen und Ängsten aber auch bei Trauer oder Verhaltensauffälligkeiten zum Einsatz.

Das Musiktherapieprojekt ist für die Kleinsten in unserer Region, die entweder einen schweren Start ins Leben hatten oder die durch gesundheitliche oder soziale Schicksalsschläge (Vernachlässigung, Misshandlung etc.) die aktive Unterstützung auf verschiedensten Wegen, unter anderem durch die Musiktherapie, für die Rückkehr in ein „normales“ Leben benötigen.

Regelmäßig kommt Musiktherapeutin Frau Breszki in die Kinderklinik Aschaffenburg, um diese Kinder aktiv durch die Musiktherapie zu unterstützen. Anfangs recht ungestüm starten viele Kinder, wenn sie mit den mittlerweile reichlich vorhandenen Musikinstrumenten konfrontiert werden. Daraus entwickelt sich im Laufe der Behandlung ein musikalischer Austausch zwischen Patienten und Therapeuten und somit ein neuer Weg, sich dem Leben zu öffnen. Diese Kommunikation ermöglicht es den Kindern, viele neue Schritte auf ihrem Weg der Genesung zu gehen und zaubert ein wenig Zuversicht in deren Gesichter.

Clemens Hensel überzeugte sich vor Ort, wie die Spenden eingesetzt werden und übergab den Scheck persönlich an Stefan Kittel vom Förderkreis für die Kinderklinik Aschaffenburg e.V. sowie an Prof. Dr. Jörg Klepper, Chefarzt der Kinderklinik Aschaffenburg.

Hensel Recycling fördert bereits seit vielen Jahren gemeinnützige Vereine der Region bei ihrer Arbeit. Bedürftigen Kindern zu helfen, ist bei der Geschäftsleitung und der Belegschaft ein fester Bestandteil des sozialen Engagements. Unter anderem unterstützt Hensel Recycling auch die Stiftung „Du musst kämpfen“, die spezielle Sportangebote und psychosoziale Betreuung für krebskranke Kinder und ihre Angehörigen ermöglicht. 

Mehr zum Förderkreis der Kinderklinik: https://www.klinikum-ab-alz.de/unternehmen/ueber-uns/foerdervereine/foerderverein-kinderklinik/

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Telefon: +1 856 753-7614
Ihr Ansprechpartner
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme
Judith Kolf
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 6028 1209-591
Schnellkontakt