Weitere Materialien

Edelmetalle sind in unterschiedlichsten Bauteilen enthalten wie beispielsweise in Lambdasonden, Steuergeräten, Alufelgen oder Kabelbäumen. Aber auch zukunftsorientierte Antriebssysteme wie Brennstoffzellen nutzen die wertvollen Metalle. Je nach Materialart und Menge bieten wir Ihnen individuelle Recyclinglösungen an.

Brennstoffzellen

Brennstoffzellen nehmen in ihrer Bedeutung als Energiewandler in den letzten Jahren sowohl in stationären als auch mobilen Anwendungen zu. Die darin enthaltenen Elektrodenplatten bestehen meist aus Metall oder Kohlenstoff und sind für die katalytische Wirkung mit Platin, Palladium oder Ruthenium beschichtet.

Derzeit ist der Rücklauf von gebrauchten Brennstoffzellen in den Recyclingkreislauf noch gering, steigt aber beständig. Sollten Sie Brennstoffzellen ins Recycling geben wollen, sprechen Sie uns an: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Anwendungsbereiche von Brennstoffzellen

Autos

Busse

LKWs

Lambdasonden

Lambdasonden werden hauptsächlich in Abgasnachbehandlungssystemen eingesetzt. Sie dienen der Optimierung des Verbrauchs und der Verbrennung. Im Wesentlichen bestehen sie aus einem Spezial-Keramikkörper, dessen Oberfläche mit gasdurchlässigen Platinelektroden versehen ist.

Als Recycling-Profi wissen wir, was in Ihren Lambdasonden steckt und gewinnen die wertvollen Edelmetalle zurück. Unser Ziel ist es, nachhaltige Edelmetall-Recyclinglösungen zu entwickeln, daher bieten wir Ihnen je nach Menge unterschiedliche Dienstleistungen wie einen Ankauf oder eine Umarbeitung an.

Sonstige Materialien

Steuergeräte

Alufelgen

Kabelbäume

Kontakt

Henning Huth Key Account Manager Telefon +49 6028 1209-526 Fax +49 6028 1209-20 E-Mail h.huth@hensel-recycling.com

Broschüren Download

Edelmetallrückgewinnung aus Altfahrzeugen
625 kB , PDF