Umarbeitung von Elektronikschrott

Bei einer Umarbeitung werden Ihre elektronischen Bauteile in unserer Bemusterungsanlage verarbeitet und auf Basis einer Edelmetallanalyse abgerechnet.

Unsere speziell für kleinere Lose konzipierte Anlage bietet Ihnen dabei flexible, nachhaltige und wirtschaftliche Recyclinglösungen. Innerhalb eines mechanischen Prozesses durchlaufen die elektronischen Bauteile wie z.B. Motherboards, CPUs oder Prozessoren verschiedene Zerkleinerungsstufen.

Das geschredderte Material kann in dieser Form direkt von den Raffinerien weiterverarbeitet werden. Während des Prozesses wird eine repräsentative Materialprobe für die Edelmetallanalytik entnommen. Mittels modernster Analysemethoden stellen wir eine präzise Wertbestimmung sicher und bieten Ihnen somit eine zuverlässige Abrechnungsgrundlage. Die Auszahlungsmöglichkeiten sowie das Edelmetallmanagement sind flexibel.

Wertabschätzung

Unser Premium E-Schrott Katalog gibt einen ersten Überblick, welcher Wert bei einer Umarbeitung erzielt werden kann. Darin finden Sie die unterschiedlichen Materialarten mit der Angabe des Wertes nach der Verarbeitung und Edelmetallanalyse. Weitere Infos erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

So funktioniert unsere Umarbeitung

Wareneingang
Verarbeitung
Nasschemische Analyse
Abrechnung des Kontraktes gegen Vorfälligkeitszinsen
Abrechnung des Kontraktes gegen Vorfälligkeitszinsen
Schmelze
Fälligkeit der Edelmetalle

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Faire und transparente Konditionen
  • Anzahlung nach Wareneingang möglich
  • Abrechnung auf Basis einer nasschemischer Edelmetallanalyse (ICP-OES)
  • Edelmetallmanagement - Umweltgerechte Verarbeitung Ihrer Materialien

Kontakt

Frank Rettinger Head of E-Scrap Telefon +49 6028 12 09-541 Fax +49 6028 12 09-20 E-Mail f.rettinger@hensel-recycling.com

Broschüren Download

Edelmetallrückgewinnung aus Elektronikschrott
633 kB , PDF